Die «Handelszeitung» liefert ihren Leser:innen jede Woche wertvolle und nützliche Informationen zu Börse, Karriere, Geldanlage und Führung. Dazu bietet die Redaktion relevante Primeurs aus der Welt der Unternehmen sowie recherchierte Branchen- und Firmengeschichten. Ihre Meinungsartikel sind ein liberaler Kompass im wirtschaftspolitischen Alltag. Für Entscheider:innen in Wirtschaft und Politik ist und bleibt die Handelszeitung ein wöchentliches Informationspaket, das die Sache auf den Punkt bringt.

Fakten

  • CharakteristikWochenzeitung
  • Leserschaft58 000
  • Reichweite1.1 %
  • Verbreitete Auflage31 969
  • 1/1 Seite bruttoCHF 13 500
  • FrequenzDonnerstags
  • VerbreitungDeutschschweiz
  • Tausend-Leser-PreisCHF 234

Quelle für Lesende und Reichweite: MACH Basic 2024-1 (Basis bildet die deutsche Sprachgruppe mit 5 255 000 Personen)
Quelle für verbreitete Auflagen: WEMF-Auflagenbulletin 2023

Media Facts

Media Facts

Leser in Tsd.ReichweiteStrukturAffinität
Total581.1 %100 %100
Geschlecht
Mann461.8 %80 %161
Frau120.4 %20 %40
Alter
14 – 34 Jahre90.6 %14.9 %52
35 – 54 Jahre211.2 %35.6 %106
55+ Jahre291.4 %49.4 %132
Alter
14 – 19 Jahre20.5 %2.9 %44
20 – 29 Jahre40.6 %7.6 %56
30 – 39 Jahre50.6 %9.1 %53
40 – 49 Jahre101.2 %18 %111
50 – 59 Jahre151.6 %25.5 %144
60+ Jahre211.4 %36.8 %128
Haushaltseinkommen in CHF
bis 3’99950.7 %8.7 %65
4’000 – 7’999140.7 %25.1 %65
8’000+381.5 %66.2 %138
Siedlungsart
Agglo Haupt-/Nebenkern481.2 %83.7 %106
Ausserhalb Agglomerationen90.8 %16.3 %77
Erwerbstätigkeit
Vollzeit331.6 %56.5 %142
Teilzeit80.7 %13.2 %60
Ausbildung/Lehre20.5 %2.8 %45
nicht erwerbstätig160.9 %27.5 %86
Schulbildung
obligatorisch50.6 %8.8 %53
mittel160.7 %26.9 %59
hoch371.9 %64.3 %169
Interessen sehr stark/eher stark
Börse. Geldanlage. Finanzmärkte403.2 %69.1 %295
Wirtschaft512.5 %89.2 %224
Autos und Motorräder171.7 %29.9 %158
Computer und Informatik271.7 %47.2 %151
Wissenschaft und Technik411.5 %70.2 %139
Quelle: MACH Basic 2024-1 / Basis: deutsche Sprachgruppe. 5 255 000 Personen

Erscheinungs- und Anzeigenschlussdaten

Erscheinungs- und Anzeigenschlussdaten

AusgabeErscheinungAnzeigenschlussDruckmaterialschluss
0104.01.202421.12.202322.12.2023
0211.01.202428.12.202308.01.2024
0318.01.202404.01.202415.01.2024
0425.01.202411.01.202422.01.2024
0501.02.202418.01.202429.01.2024
0608.02.202425.01.202405.02.2024
0715.02.202401.02.202412.02.2024
0822.02.202408.02.202419.02.2024
0929.02.202415.02.202426.02.2024
1007.03.202422.02.202404.03.2024
1114.03.202429.02.202411.03.2024
1221.03.202407.03.202418.03.2024
1328.03.202414.03.202425.03.2024
1404.04.202421.03.202428.03.2024
1511.04.202428.03.202408.04.2024
1618.04.202404.04.202415.04.2024
1725.04.202411.04.202422.04.2024
1802.05.202418.04.202429.04.2024
1908.05.202424.04.202403.05.2024
2016.05.202402.05.202413.05.2024
2123.05.202409.05.202417.05.2024
2230.05.202416.05.202427.05.2024
2306.06.202423.05.202403.06.2024
2413.06.202430.05.202410.06.2024
2520.06.202406.06.202417.06.2024
2627.06.202413.06.202424.06.2024
2704.07.202420.06.202401.07.2024
2811.07.202427.06.202408.07.2024
2918.07.202404.07.202415.07.2024
30 / 3125.07.202411.07.202422.07.2024
3208.08.202425.07.202405.08.2024
3315.08.202401.08.202412.08.2024
3422.08.202408.08.202419.08.2024
3529.08.202415.08.202426.08.2024
3605.09.202422.08.202402.09.2024
3712.09.202429.08.202409.09.2024
3819.09.202405.09.202416.09.2024
3926.09.202412.09.202423.09.2024
4003.10.202419.09.202430.09.2024
4110.10.202426.09.202407.10.2024
4217.10.202403.10.202414.10.2024
4324.10.202410.10.202421.10.2024
4431.10.202417.10.202428.10.2024
4507.11.202424.10.202404.11.2024
4614.11.202431.10.202411.11.2024
4721.11.202407.11.202418.11.2024
4828.11.202414.11.202425.11.2024
4905.12.202421.11.202402.12.2024
5012.12.202428.11.202409.12.2024
51 / 5219.12.202405.12.202416.12.2024

Tarife

Tarife

Standardformate

FormateSatzspiegel in mm (B x H)Bruttopreis in CHF
1/1 Seite291 x 43813’500
1/2 quer291 x 2198’505
1/3 quer291 x 1455’631
1/4 quer291 x 1104’272
1/5 hoch114 x 2194’950
2/5 hoch114 x 4386’664
Juniorpage Maxi232 x 30010’173
Juniorpage Mini173 x 2506’954

Mehrkosten

MehrkostenZuschlag Mehrkosten*
Platzierungsgarantie25 %
*Basis Bruttopreis in CHF

Umschlagseiten

FormateSatzspiegel in mm (B x H)Bruttopreis in CHF
2. Umschlagseite291 x 43816’200

Panoramaseiten

FormateSatzspiegel in mm (B x H)Bruttopreis in CHF
2/1 Seite610 x 43829’700
2 x 1/2 quer610 x 21917’828
Center Panorama 1375 x 43821’862
Center Panorama 2257 x 43814’964
Center Panorama 3257 x 2198’978
Center Panorama 4375 x 27013’476

Sonderformate

FormatePlatzierungSatzspiegel in mm (B x H)Bruttopreis in CHF
AnzeigenstreifenTitelseite291 x 456’000
Anzeigenstreifen2. Bund Frontseite291 x 455’300
AnzeigenstreifenSesselwechsel291 x 405’023
AnzeigenstreifenStyle291 x 454’347

Publireportagen

FormateSatzspiegel in mm (B x H)Bruttopreis in CHF
2/1 Seite610 x 21929’700
1/1 Seite291 x 43813’500
1/2 quer 291 x 2198’505
Publireportagen Anlieferung seitens Kunden

Produktionszuschläge

Bei Erstellung des Druckmaterials (Text und Gestaltung) über das Brand Studio gelten folgende Produktionszuschläge:

FormateLayoutSatzspiegel in mm (B x H)Bruttopreis in CHF
2/1 SeiteBroadsheet610 x 4385’000
1/1 SeiteBroadsheet291 x 4383’300
1/2 SeiteBroadsheet291 x 2193’300
Exklusive Shooting – weitere Adaption und Übersetzungen auf Anfrage

Annoncen

FormateZusatzinformationpro mm schwarzweisspro mm 2-farbigpro mm 4-farbig
Annoncen-SeiteIndividual2.182.703.78
Annoncen-SeiteIndividual mit Textanschluss2.863.514.91
Annoncen-SeiteIndividual Reklame11.0413.8019.32

Annoncenspaltenbreite

SpaltenBreite in mm
01
0255
0385
04114
05144
06173
07203
08232
09
10291

Reklamespaltenbreite

SpaltenBreite in mm
0155
02114
03173
04232
05291

Lose Beilage

Gewichte in GrammBruttopreis in CHF
≤ 1518’954
16 – 2518’954
26 – 3519’188
36 – 5019’539

Generelle Richtlinien

Preise und Daten können jederzeit und ohne Vorankündigung geändert werden. Alle technischen Daten und Gewichtsangaben erfolgen ohne Gewähr. Alle Preise in CHF exkl. 8.1 % MwSt.; Preise gültig ab 1. Januar 2024.

Events

HZ Insurance Forum

Als Sponsor eines Experten Lunchs erhalten Sie die einzigartige Gelegenheit, im Rahmen des Mittagessens mit bis zu 25 Personen über ein vorher abgestimmtes branchenrelevantes Thema zu diskutieren. Sie agieren nicht nur als Gastgeber, sondern auch als Moderationsleiter und Impulsgeber.

Als Gastgeber des Expertenlunches werden Sie zusätzlich in das offizielle Veranstaltungsprogramm aufgenommen und können sich inhaltlich als unabhängiger Experte präsentieren und profilieren.

Mit der Gold-Partnerschaft geniessen Sie bereits eine umfassende Logopräsenz in allen Kommunikationsmaßnahmen vor und während der Veranstaltung.  Die Qualität der gesamten Veranstaltung überträgt sich auf den Experten Lunch als offiziellen Programmpunkt. Dies bietet Ihnen die Möglichkeit, sich in einem intensiven fachlichen Austausch mit den Teilnehmern zu engagieren und Ihre Gäste individuell und gezielt zu erreichen.

HZ Insurance Health Summit

Über das Schweizer Gesundheitssystem wird aktuell heiss diskutiert: Krankenkassenprämien, Digitalisierungsstau, Personalmangel und die Rolle der Spitäler werden höchst unterschiedlich eingeschätzt – vor allem in der Frage, wer was verursacht oder verändern könnte. Um die besondere Situation zu entschärfen, ist der Austausch von allen Beteiligten massgeblich. Die Lage ist hochkomplex: 26 zuständigen Kantone, Kostendruck, extrem hohes Sicherheitsbedürfnis der Gesellschaft und politische und wirtschaftliche Interessenlagen. Das führt nicht auf direktem Wege zum Wohle des Patienten und kann nur durch den konstruktiven Dialog gelöst werden.

Daher braucht es strategische Entscheider, erfahrene Praktiker, innovative Neudenker sowie Verantwortliche für finanzielle und rechtliche Rahmenbedingungen, um realistische und dennoch inspirierte Ideen für die Zukunft zu entwickeln.

Wir bringen sie alle bei diesem neuen Event zusammen – unabhängig und mit der neutralen Plattform von HZ Insurance. Entwickeln Sie das Thema aktiv mit und bringen Ihre Expertise und Visibility beim zukunftsweisenden Tag für die Gesundheitsbranche ein.

HZ Insurance Horizon Day

HZ Insurance bietet ein neues und innovatives Format, das eine Plattform für zukunftsorientierte Entscheider der Versicherungsindustrie, progressive InsurTechs und digitale Vorreiter darstellt.

Das Ziel ist es, erfolgreiche Versicherungsleader mit disruptiven Startups und Hyperscalern zu vernetzen und potenzielle Investoren, Kunden und Partner zusammenzubringen.

Die Veranstaltung geht über strategische Diskussionen hinaus und konkretisiert Themen in praxisnahen Formaten. Sie beinhaltet interaktive Elemente, internationale Impulse, branchenfremde Beispiele und Kundenmeinungen. Die inspirierende Atmosphäre in der historisch-modernen Location trägt zur positiven Erfahrung des Events bei.

Innovationspreis

Im November 2024 findet der nächste Fachevent statt. Der Innovationspreis sucht dafür einen passenden Hauptsponsor.

Der Innovationspreis der Schweizer Assekuranz zeichnet herausragende innovative Versicherungsprodukte, -dienstleistungen sowie Prozesse und Instrumente aus und würdigt somit effektive und wegweisende Projekte aus der Versicherungsbranche.

Die drei wichtigsten Ziele dieser Auszeichnung sind, den Versicherungsgesellschaften sowie Brokern eine Plattform zu bieten um:

  • Aufzuzeigen, dass die Assekuranz eine spannende Branche ist, die Lösungen mit hoher Innovationskraft bietet
  • Sich bei Kundinnen und Kunden als innovative Anbieter positionieren zu können
  • Sich sowohl intern wie extern als attraktiver Arbeitgeber zu präsentieren

Für weitere Informationen und bei Anfragen wenden Sie sich bitte an Thierry Hansen (+41 44 259 88 52, thierry.hansen@ringier.ch).

Spezifikationen & Anlieferung

Spezifikationen & Anlieferung

Trägertitel

Druckauflagen
TitelAuflage 2024AbonnementsKioskverkauf
Handelszeitung39’000*30’0009’000
*Beilagen innerhalb eines Specials sind nur als Gesamtauflage buchbar
Technische Bedingungen
Satzspiegel291 x 438 mm (Inserate nur im Satzspiegel möglich)
Tonwertung3-98 % (Spitzlicht 0% = Papierweiss)
UCR240 % (Summe C+M+Y+K)
FarbenMüssen in CMYK aufgelöst sein
Auflösung243 dpi
ICC-ProfilISO Newspaper 26v4
DokumentePDF/X-4 (andere Dokumente auf Anfrage). Einstellungen unter www.pdfx-ready.ch.
Datenübermittlung
AdresseRingier AG
Ringier Advertising
Classifieds & Prepress
Flurstrasse 55
8021 Zürich

anzeigen-prod@ringier.ch

Gestaltungsrichtlinien von Publireportagen

Spaltigkeit4- oder 6-spaltig
VermerkDer Vermerk «PUBLIREPORTAGE» muss oben gut ersichtlich sein
Hinterlegter Raster10 %
LogoDas Inserenten-Logo muss gut ersichtlich sein
RahmenEin schwarzer Rahmen muss gesetzt werden
Richtlinien für SchriftenEs muss eine andere Schriftart als die der Handelszeitung verwendet werden
Fonts der HZTitelschrift: Chronicle Display Semibold
Lead/Legende/Box: Gotham Narrow Book (Auszeichnung Black)
Grundschrift: Utopia Standard Regular

Specials

Auf Zeitungspapier
Satzspiegel291 x 438 mm (Inserate nur im Satzspiegel möglich)
FarbenMüssen in CMYK aufgelöst sein
Auflösung243 dpi
ICC-ProfilISO Newspaper 26v4
Auf Glanzpapier
Satzspiegel291 x 438 mm (Inserate nur im Satzspiegel möglich)
FarbenMüssen in CMYK aufgelöst sein
Auflösung300 dpi
ICC-ProfilISO Coated_V2_300_eci
Im Magazinformat
Format210 x 282 mm
Randangeschnittene Inserate+5 mm Beschnitt auf allen Aussenseiten
FarbenMüssen in CMYK aufgelöst sein
Auflösung300 dpi
ICC-ProfilISO Coated_V2_300_eci

Lose Beilage

Technische Bedingungen
FormatMinimum: 200 x 105 mm
Maximum: 310 x 230 mm
BeschaffenheitDie Beilagen müssen sich problemlos maschinell verarbeiten lassen und dürfen nicht aneinander kleben, sei dies durch Feuchtigkeit oder statische Ladung. Bei speziellen Oberflächen ist vorgängig die technische Machbarkeit mit Mustern zu prüfen.
Umhefter/KlappeUmhefter mit verkürzter Klappe müssen in Relation zum Beilagenformat geplant werden. Die Klappe darf nur auf einer Seite verkürzt sein, muss mind. 50 mm breit und max. 80 mm kürzer sein als die Gesamtbreite des Produkts. Bei Verkürzung der Titelseite liegt das Produkt aus technischen Gründen umgekehrt im Trägerprodukt.
AusrüstungBeilagen lassen sich nur verarbeiten, wenn sie einen Parallel- , Parallel- , Wickel- , Fenster- (geschlossen) oder Kreuzfalz aufweisen. Zickzack- und Fensterfalz lässt sich nicht verarbeiten. Jede Beilage muss eine geschlossene Kante aufweisen. Fehlstreuungen und Fehlbelegungen von ca. 2 – 3 % sind branchenüblich.
Buchung/Annullation5 Wochen vor Erscheinen
BlindmusterDie endgültige Annahme (Gut zur Ausführung) ist von der rechtzeitigen Vorlage eines verbindlichen Musters abhängig
DispositionBei sehr dünnen Beilagen sind Mehrfachbelegungen nicht auszuschliessen
FremdanzeigenBei Prospekten mit Fremdinseraten werden pro Anzeige +20 % vom Bruttopreis einer 1/1 Seite erhoben
PlatzierungPlatzierungswünsche werden je nach Bundstruktur und Beilagenbeschaffenheit soweit wie möglich berücksichtigt, es besteht aber kein Anspruch auf verbindliche Einsteckplätze. Selektives Einstecken von Beilagen ist nur nach Absprache möglich.
Verpackungsvorgaben
  • Die Beilagen sind mit der Titelseite nach unten abzustapeln
  • Die einzelnen Lagen sind in handlicher Grösse (Griffhöhe von 8 – 10cm) abzustapeln
  • Die Beilagen sind lose, unbandiert und unverschränkt auf Palette abzusetzen
  • Die Lagen sind mit Kartoneinlagen voneinander zu trennen
  • Maximale Palettenhöhe beträgt 1.10m
  • Besonders für längere Transporte empfiehlt sich eine Kreuzumreifung der Paletten mit jeweils zwei Bändern
  • Europaletten werden ausgetauscht
  • Eine abweichende Verarbeitung und Verpackung gefährdet den Einstecktermin und verursacht Mehraufwand. Dieser wird weiterverrechnet.
  • Mögliche Verpackung:
    • Mit Deckel und Stahlband umreif
    • Satt mit Stretchfolie einschlagen
    • Mit Palettenrahmen satt abstapeln
Palettenbezeichnung

Paletten müssen mit folgenden Informationen gut lesbar beschriftet sein:

  • Genaue Bezeichnung oder Titel der Beilage
  • Name bzw. Titel des Trägerproduktes (Split/Region)
  • Erscheinungsdatum
  • Liefermenge, sowie Exemplare pro Palette und Anzahl Paletten
  • Jede Palette ist zu beschriften und fortlaufend zu Nummerieren
  • Unterschiedliche Sorten müssen entsprechend gekennzeichnet sein
  • Lieferant und Anlieferungstermin
Lieferschein

Folgende Angaben pro Beilage müssen zwingend gemacht werden:

  1. Absender
  2. Name/Bezeichnung
  3. Titel
  4. Auflage
  5. Erscheinungsdatum
Anlieferungstermin

Die Beilagen sind frühestens eine Woche und spätestens vier Arbeitstage vor dem Erscheinungsdatum anzuliefern. Die verbindliche Beilagenanmeldung im Beilagentool muss vor dem Anlieferungstermin vorliegen, ansonsten kann die Lieferung nicht angenommen werden.

Anlieferungszeiten
Montag – Freitag07.00– 17.30 Uhr
Vor Feiertagen schliesst die Warenannahme um 12.00 Uhr
Anlieferung

DZZ Druckzentrum Zürich AG
Anlieferung & Beschaffung Tor 18
Bubenbergstrasse 1
8045 Zürich

+41 44 248 49 58
rota.logistik@tamedia.ch

Fakturierung

Franko Domizil (ohne Steuerbelastungen, z.B. Mehrwertsteuer, Verzollung). DZZ Druckzentrum Zürich AG ist nicht Importeur oder Besteller, sondern nur Warenempfänger der Beilagen (oder Frontsticker) und übernimmt dafür keinerlei Kosten.

PRINT

Konditionen & Rabatte

Profitieren Sie von Spezialrabatten, informieren Sie sich über unsere Kommissionen und Prämien, nutzen Sie unser Dynamic-Pricing-System für Print-Buchungen und erfahren Sie mehr über unsere Special-Deals.

handelszeitung

Werbeformate

Wird geladen…

Ihre Ansprechpersonen