Über uns   bread crumb separator   Aktuelles   bread crumb separator   Zahlen zeigen: Versprechen für Toyota eingelöst

Zahlen zeigen: Versprechen für Toyota eingelöst

Die Ausgangslage im Herbst ‘21 war klar: Gute Autos, angestaubtes Image. Das wollte Toyota ändern. Die Zahlen zeigen: mit Erfolg.

Ehrlichkeit und ein Schuss Selbstironie – darauf basierte die «No more boring Cars»-Imagekampagne des Ringier Brand Studio für Toyota. Dieser Plan ging auf, wie die Zahlen aus der AdPanel-Umfrage zur Kampagne mit mindestens 750 Teilnehmenden jetzt zeigen: 

  • Signifikante Steigerung der Sympathiewerte von Toyota um 4 Prozentpunkte von 13,9% auf 17,9% in nur drei Wochen
  • Die Markenpräferenz steigerte sich von 11% auf 13%

Werte für diejenigen Personen, die sich an die Werbung erinnerten:

  • Steigerung der Angabe «Toyota empfinde ich als sehr sympathisch» um 35 Prozentpunkte  von 15% auf 50% 
  • Bei 41% veränderte sich das Markenbild von Toyota «deutlich positiv»
  • Steigerung der Markenpräferenz von 13,2% auf 17,5%

«Authentizität erfordert Mut und Selbstbewusstsein – Toyota brachte beides auf. Und wurde dafür belohnt» sagt Fabian Zürcher, Director Ringier Brand Studio. Die Kampagne setzte auf eine scheinbar sehr klassische Inszenierung, die in der Unterzeile gebrochen wird. Sie hat Klischees aufgenommen, mit ihnen gespielt und sie widerlegt. Adaptiert für Bewegtbild mittels Gesprächen mit Pointe. Online ausgespielt, auf Social Media und im Print. Das Ergebnis: Toyotas sind nun messbar «No more boring Cars».

Toyota-Marketing-Chefin Anita Gerber: «Toyota soll für hervorragende Produkte und positive Emotionen stehen. Die Studie zeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind.»

«Ehrlichkeit ist die nachhaltigste Form der Kommunikation. Wenn wir etwas behauptet hätten, das so nicht stimmt, oder einer Marketingfloskel gleicht, hätten wir jetzt andere Resultate», begründet Iva Bozovic, Head of Strategy bei Ringier Brand Studio, das Ergebnis aus dem Toyota-Case und ergänzt. «Erhoben wurden die Daten mit AdPanel, welches das Forschungsunternehmen GfK im Auftrag von Ringier Advertising ermittelt.» 

Mit dem AdPanel werden diverse KPIs wie Sympathie, Kaufinteresse oder Markenpräferenz gegenüber Mitbewerbern abgefragt. Das Panel wird jeweils repräsentativ gewichtet und ist für Kund:innen von Ringier Advertising kostenlos.

Nebst dem AdPanel haben Werbetreibende bei Ringier Advertising auch die Möglichkeit, mittels eines Algorithmus von Brand Metrics den Brand Lift einer Kampagne auszuwerten. Ein zuverlässiges Verfahren, um den Impact einer Kampagne jenseits von Klickraten und Impressions zu erheben.

Ringier AG, Corporate Communications

Ihre Ansprechpartner:innen
Fabian
Zürcher
Director Brand Studio / Head of Native Advertising
Ringier Advertising
Flurstrasse 55
Postfach
8021 Zurich
digital-ad-trust-logo