Buchen bread crumb separator Digital Ad Trust Zertifikat für mehr Sicherheit und Transparenz in der Digitalwerbung

Digital Ad Trust Zertifikat für mehr Sicherheit und Transparenz in der Digitalwerbung

Ringier Advertising gehört zu den ersten Vermarktern, die mit dem Digital Ad Trust Zertifikat ausgezeichnet werden. Digital Ad Trust ist eine verbandsübergreifende Initiative der drei Verbände IAB Switzerland, Leading Swiss Agencies und Schweizer Werbeauftraggeberverband. Ringier Advertising erhält die Zertifizierung in allen vier geprüften Bereichen Visibility, Brand Safety, Ad Fraud und User Experience.

Das Digital Ad Trust Zertifikat ist ein Garant für hochwertiges Inventar.  Um das «vollständige» Zertifikat zu erhalten, müssen die verlangten Bedingungen in den Bereichen Viewability, Ad Fraud, Brand Safety und User Experience erfüllt sein. Für die Messung von Brand Safety, Ad Fraud und Viewability setzt Ringier Advertising ein MRC-akkreditiertes Third-Party-Tool ein. Die Auszeichnung wird von den  drei Verbänden IAB Switzerland Association (IAB), dem Schweizer Werbeauftraggeberverband (SWA) und dem Agenturverband Leading Swiss Agencies (LSA) vergeben, welche hierfür den Verein Digital Ad Trust gegründet haben.

In den folgenden Themengebieten hat Ringier Advertising die Digital Ad Trust Zertifizierung erhalten:


Visibility

Die Ad Visibility sagt aus, wie oft und wie lange ein Werbemittel tatsächlich im sichtbaren Bereich des Browsers zu sehen ist. Ringier Advertising legt neben seinen TKP Preisen auch transparent im Vorhinein die Visibility Leistung der einzelnen Werbemittel offen. Ringier Advertising verpflichtet sich überdies, eine Visibility Rate über 55.0% (ab 2022: 60.0%) auszuweisen und die Anzahl nicht sichtbarer Impressionen zu verringern.

Brand Safety

Brand Safety umfasst das Ausspielen von Werbekampagnen in markenkonformen und vertrauenswürdigen Umfeldern. Impressionen, die blockiert werden, wenn sie auf Seiten ausgeliefert werden, die nicht der Legal Safety entsprechen, dürfen insgesamt höchstens 2% der Seiten mit Anzeigen oder bereitgestellten Impressionen ausmachen.

Ad Fraud

Ad Fraud bezeichnet das betrügerische Vortäuschen einer nicht oder falsch erbrachten Werbeleistung. Der Begriff Invalid Traffic umfasst alle Klicks oder Ad Impressions, die ohne menschliche Absicht verursacht werden und welche die Kosten eines Werbetreibenden oder die Einnahmen eines Publishers künstlich in die Höhe treiben können. Dazu gehören sowohl unbeabsichtigte oder versehentliche Klicks als auch betrügerische Aktivitäten. Ringier Advertising verpflichtet sich, den Anteil von General Invalid Traffic unter der 2.0% Grenze zu halten.

User Experience

Bei der User Experience geht es um die Verbesserung der Nutzererfahrung, hier in Zusammenhang mit Online Werbung. Darunter fallen der Verzicht auf Werbeformate, die gegen die “Coalition for better Ads” verstossen und die klare Priorisierung von redaktionellen Inhalten gegenüber Werbung. So muss beispielsweise Werbung klar als solche gekennzeichnet sein, sofern diese nicht offensichtlich ist.


Das Label wird jeweils für 12 Monate vergeben und gilt für das gesamte Ringier Digital Network mit rund 30 erstklassigen Brands. Mit der Digital Ad Trust Zertifizierung garantiert Ringier Advertising seinen Kunden und Agenturen ein hochwertiges Inventar mit maximaler Transparenz und Sicherheit.

Ihre Ansprechpartner*innen
Giovanni
Cauterucci
Product Manager Digital
Programmatic
Ringier Advertising
Flurstrasse 55
Postfach
8021 Zurich