Blick Podcasts – Audio Formate der Blick-Gruppe

Blick Podcasts – Audio Formate der Blick-Gruppe

Die Blick-Gruppe startete bereits Ende 2017 mit einem ersten Podcast-Format und ist damit das erste private Medienunternehmen der Schweiz, das auf Audio-Formate als neue Plattform setzt. Von Erklär-Podcasts bis zu Talk-Formaten haben wir bereits verschiedene Formate getestet und entwickeln immer wieder neue Ideen und Pop-up-Podcasts. Die Blick-Gruppe ist einer der grössten privaten Nicht-Radio-Player im Schweizer Podcast-Markt.

Pro und Konter

Der Podcast beleuchtet den aktuellen schweizerischen und internationalen Sport.Die beiden Sport-Redaktoren Dino Kessler und Emanuel Gisi nehmen gegensätzliche Positionen ein und kämpfen ums bessere Argument: Geballtes Blick-Sport-Fachwissen ironisch verpackt und witzig serviert.

Durchblick

Der Wissens-Podcast von Blick – Das Durchblick-Team recherchiert das, was User*innen interessiert: Was haben sich Hörer*innen schon immer gefragt, welchen Wunsch an die Wissenschaft haben sie? Durchblick findet die Antwort auf ihre Fragen.

Liebe im 21. Jahrhundert

Es gibt diverse Beziehungspodcasts, aber noch keinen wie diesen. Die Journalistin Charlotte Theile und der Autor Thomas Meyer sind Experten in Sachen Liebe,  Beziehungen und Trennungen. Das prominente Duo spricht jeden zweiten Freitag im neuen Blick-Podcast über die «Liebe im 21. Jahrhundert». 

Causette

Hugo, Julian und Paul empfangen in «Causette» Persönlichkeiten, die die Romandie lebendig machen, und sprechen mit ihnen Themen an, zu denen wir noch nie etwas gehört haben.

Cold Facts

Die Journalisten Grégory Beaud von Blick FR und Jean-Frédéric Debétaz von der Agentur Keystone-SDA diskutieren und analysieren alles, was in der Schweizer Eishockeyszene passiert.

Podcasts fordern die Aufmerksamkeit der Nutzer:innen

Während die traditionellen Radioprogramme meist auf einem festen Raster basieren und die Nutzer:innen das Gebotene mehr oder weniger «passiv» mitverfolgen, funktionieren Podcasts anders. Nutzer:innen müssen die Inhalte proaktiv auswählen, d.h. dass bei Podcasts das gezielte Bedürfnis nach bestimmten Themen und Wortbeiträgen zur Nutzung führt.

Quelle: SRF-Audiostudie 2019, Basis: Befragte, die wöchentlich Podcasts hören (n=124)

Podcast-Nutzung D-CH

  • Rund ein Viertel der Deutschschweiz hört zumindest monatlich Podcasts
  • 12% Der Deutschschweizer*innen sind wöchentliche Podcast-Hörer*innen
  • Bei der jüngeren Zielgruppe hört jeder Fünfte wöchentlich Podcasts
  • Die Nutzung in den jüngeren Zielgruppen ist doppelt so hoch wie die der +45-jährigen

Quelle: SRF-Audiostudie 2019, Basis: Alle Befragten (n=1‘002)

Podcast-Bezugsquellen

  • Den Markt von Podcast-Angebotsplattformen dominieren zwei Anbieter: Spotify & Apple
    Insbesondere der Musikstreaming-Anbieter Spotify, der bei jüngeren Podcast-Hörer*innen besonders beliebt ist, setzt seit kurzem zunehmend auf Podcasts
  • Ältere Deutschschweizer*innen verlassen sich dagegen eher auf den direkten Zugang über die Websites der Anbieter wie SRF, Blick oder NZZ
  • Andere Plattformen wie Deezer oder Google Podcast konnten sich bisher kaum in der D-CH durchsetzen

Gründe für die Nutzung von Podcasts

Die wichtigsten Nutzungsmotive sind das Interesse an spezifischen Themen, Information, Unterhaltung, die zeitlich und örtlich unabhängige Nutzungsmöglichkeit, Abschalten/Entspannen sowie Bildung.

 93% der Podcast-Hörer*innen akzeptieren Werbung, damit diese weiterhin kostenfrei bleiben**

75.2% Spulen Werbung in Podcasts nicht vor, sondern hören sie sich bewusst an.**

Mehr als 30% Podcast-Hörer*innen haben eine Handlung getätigt auf Basis von Podcast-Werbung**

 **Quelle: Podstars Podcast-Umfrage 2018, Basis: Alle Befragte (n= 1’002)

Unsere Podcasts

Erfahren Sie mehr zu unseren aktuellen Formaten. Gerne beraten wir zu den einzelnen Werbemöglichkeiten für unsere Podcasts.

Ihre Ansprechpartner:innen
Rita
Meyer
Head of Sales Blick-Gruppe
Brand Sales Blick
Ringier Advertising
Flurstrasse 55
Postfach
8021 Zurich
digital-ad-trust-logo